Kurse - Häufig gestellte Fragen

Auf dieser Seite finden Sie eine Liste von häufig an uns gestellte Fragen rund um unser Kursangebot. Wir sind bestrebt, die Liste aktuell zu halten und fortwährend auszubauen.
Sie finden keine Antwort auf Ihre Frage ? Bitte schreiben Sie uns Ihr Anliegen via E-Mail oder WhatsApp Nachricht und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Allgemeines

Das Mindestalter für den Einstiegs-Kurs in Programmierung liegt bei 10 Jahren bezw. 4. Klasse Primarschule.

Für fortgeschrittene Kurse liegt das Mindestalter teilweise höher. Details dazu finden sich in den jeweiligen Kursbeschreibungen.

Ganz klar ja, jede(r) kann lernen zu programmieren.

Und genau wie nicht aus jedem Fussballschüler ein Cristiano Ronaldo wird und nicht aus jeder Fussballschülerin eine Carli Lloyd, kann man dennoch mit Spass, Leidenschaft und Erfolg programmieren (lernen) ohne gleich ein Gates, Jobs oder Torvalds zu sein.

Absolut nicht. Mädchen haben die gleichen, wenn nicht sogar bessere Voraussetzungen, um Programmieren zu lernen, wie Jungs. Schlussendlich ist es also eine reine Frage des Interesses.

Wir würden eine rege Beteiligung von Mädchen an den Kursen auf alle Fälle sehr begrüssen. Falls genügend Bedarf besteht, wären auch reine Mädchen-Kurse denkbar, wo allenfalls gewisse Bedenken (z.B. „kann ich das so gut wie die Jungs ?“) gar nicht auftreten könnten.

Ja, ab Mitte 2019 werden wir auch Ferien-Kurse anbieten. Die Kids können dann während einer ganzen Woche wahlweise am Vormittag oder Nachmittag einen Kurs bei KIDS & BITS belegen.

Kursinhalte

Pair-Programming bedeutet in der Software-Entwicklung, dass zwei Programmierer zusammen als Team am gleichen Stück Code arbeiten.

Bezogen auf unsere Kurse bedeutet dies, dass immer zwei Kids ein Team bilden und gemeinsam an den Aufgaben und Projekten arbeiten, sich also auch einen Computer, Roboter etc. teilen.

Das Lernen in 2er-Teams in einem Setting wie bei KIDS & BITS gilt allgemein annerkannt als die optimalste und effizienteste Methode, um sich neues Wissen in diesem Bereich anzueignen.

Nein, bei KIDS & BITS gibt es keine eigentlichen „Hausaufgaben“ wie in der öffentlichen Schule.

Damit die Kids den vermittelten Stoff aber noch ein wenig repetieren und vertiefen können, geben wir nach den meisten Kurstagen ein lockeres Übungsblatt ab, dass die Kinder zu Hause ausfüllen können. Wir erhalten dadurch auch ein Gefühl dafür, wie gut die einzelnen Teilnehmer den Stoff aufgenommen haben.

Grundsätzlich braucht Ihr Kind zu Hause keinen PC, um zwischen den Kurstagen daran zu üben.

Aber selbstverständlich ist es äusserst hilfreich, wenn Ihr Kind die Möglichkeit hat, ausserhalb der Kurse zu Hause am PC zu testen, zu tüfteln, zu forschen. Wie in den meisten Bereichen macht auch beim Programmieren „Übung den Meister“.

Wir verwenden aus diesem Grunde grundsätzlich nur freie Software („Open Source“), damit den Eltern für die Installation der Programmier-Software zu Hause keine zusätzlichen Kosten entstehen.

Im Rahmen der Kurse erhalten Sie von uns Informationen, wo Sie die jeweilige, im Kurs verwendete, Software kostenlos beziehen können. Wir bemühen uns, wenn immer möglich, beide populären Betriebssysteme (Microsoft Windows und Apple OSX) zu berücksichtigen.

In den Kursen kommt Microsoft Windows 10 als Betriebssystem zum Einsatz.

Buchung und Bezahlung

Sie können die Kurse direkt auf unserer Website buchen -> Liste aller angebotenen Kurse und auf Wunsch auch direkt online bezahlen.

Direkt nach Abschluss der Buchung eines Kurses können Sie diesen über den grünen JETZT BEZAHLEN Knopf per Kreditkarte oder PayPal bezahlen. Sie erhalten dannach noch eine Rechnung per Post zu Ihren Akten.

Wenn Sie die Bezahlung auf Rechnung wünschen, ignorieren Sie einfach den JETZT BEZAHLEN Knopf. Sie erhalten kurz nach der Buchung per Post eine Rechnung, die Sie bitte innert 14 Tagen per Banküberweisung begleichen möchten. Bitte bezahlen Sie nicht am Post-Schalter, weil dies zu zusätzlichen Gebühren führt, die uns die Post belastet, Danke.

Bei direkter Bezahlung mit Kreditkarte oder Paypal ist der Kurs-Platz definitiv reserviert.

Bei Bezahlung auf Rechnung ist der Kurs-Platz nach der Buchung nur provisorisch reserviert. Nach Eingang der Zahlung ist der Kurs-Platz dann ebenfalls definitiv reserviert.